Schlagwort-Archive: Bussgeld

Gesprächstrainings-Wochenende der Freilerner-Solidargemeinschaft

Am 3./4 März veranstaltet die Freilerner-Solidargemeinschaft in Altdorf/Pfalz (bei Landau) ein Gesprächstrainingswochenende mit Vortrag und Workshop zu den Herausforderungen, die verschiedene Wege des Lebens ohne Schulbesuch in Deutschland mit sich bringen und zum Umgang mit Behörden, dem eigenen Umfeld und den eigenen Ängsten auf dem Weg des „zivilen Ungehorsams“.

FSG-Gesprächstraining Mär18-3

Weitere Informationen finden sich auf der Webseite der Freilerner-Solidargemeinschaft:
http://www.freilerner-solidargemeinschaft.de/category/aktuelle-veranstaltungen/

Informationsmaterial der INFSB

logo-entwurf1-3

Hier finden Sie unseren aktuellen Flyer
und außerdem eine ausführliche Informationsbroschüre zum Thema der selbstbestimmten und selbstorganisierten Bildung:

 

Flyer der Initiative für Selbstbestimmte Bildung (INFSB):
Flyer_INFSB_2019-01-16v8 Druckversion A4 Zickzack

 

ausführliche Informationsbroschüre der Initiative für Selbstbestimmte Bildung (INFSB)
Infotext_INFSB_Behörden_Schulen_Politik_2019-01-16-v18 Druckversion

 

Hier geht es zu allgemeinem Informationsmaterial rund um das Thema „Leben ohne Schule“.

Hier geht es zu den Erläuterungen einiger gängiger Begriffe und Abkürzungen:

Initiative für Selbstbestimmte Bildung — Was uns bewegt:

logo-entwurf1-3

  • die Unfreiheit und die Missachtung der Grundrechte junger Menschen durch den Schulbesuchszwang und die bei Verweigerung des Schulbesuchs angewendeten Maßnahmen,
  • die Reaktionen von Angst, Traurigkeit, Frustration, Langeweile, Wut bis hin zu körperlicher Krankheit, die der zwangsweise Schulbesuch bei vielen jungen Menschen auslöst,
  • die Psychologisierung und die Medikalisierung junger Menschen, die sich in der Schule nicht wohl fühlen,
  • die Stigmatisierung und die Kriminalisierung dieser jungen Menschen, ihrer Eltern oder anderer sie unterstützender Personen,
  • die Flucht vieler junger Menschen und ihrer Familien ins Ausland oder in „den Untergrund“, um dem deutschen Schulbesuchszwang und seiner rigorosen Durchsetzung zu entgehen.